Schützengilde Jessen e.V.

Vorschaubild

Roland Gaster

Zur Kirschplantage 4
06917 Jessen

Telefon (03537) 269026

Homepage: www.sgi-jessen.de


Aktuelle Meldungen

Schützen gegen Extremismus: Der DSB-Flyer ist fertig

(20.06.2020)

Das Thema ist präsenter denn je durch die aktuelle Rassismus-Debatte in den USA und weltweit: Extremismus jeglicher Art ist immer und überall zu verurteilen und hat natürlich auch in Schützenhäusern und -vereinen nichts zu suchen. Der Deutsche Schützenbund hat nun den ersten Schritt seines Projektes „Schützen gegen Extremismus“ erfolgreich auf den Weg gebracht.

 

Nach wiederholten Anschlägen von Sportschützen mit vermutlich (rechts-)extremistischer Gesinnung will der DSB verstärkt für dieses wichtige Thema sensibilisieren und seinen Vereinen konkrete Handlungshinweise und Hilfen geben.

Als erste Maßnahme wurde ein Flyer mit Hilfe des Hessischen Informations- und Kompetenzzentrums gegen Extremismus (HKE) innerhalb des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport erstellt. Dies ist jedoch erst der Anfang, weitere Maßnahmen sollen nach und nach folgen.

Dazu wird es Anfang Juli eine Videokonferenz mit Vertretern des DSB, HKE, des Hessischen Schützenverbandes sowie Vertretern von Vereinen geben, um Inhalte, Ziele und den zeitlichen Rahmen zu besprechen. Dieses hessische Pilotprojekt soll später bundesweit Anwendung finden, schließlich gilt immer und überall: „Schützen gegen Extremismus!“

 

Weiterführende Links

Anhänge

 

 

Quelle: DSB

Foto zur Meldung: Schützen gegen Extremismus: Der DSB-Flyer ist fertig
Foto: Schützen gegen Extremismus: Der DSB-Flyer ist fertig

Verlängerung des Damenrosenpokals 2020

(14.05.2020)

Liebe Schützinnen,

aufgrund der aktuellen Corona-Situation hat sich die Landesdamenleitung dazu entschieden, die Fristen für den Damenrosenpokal zu verlängern und somit die Gelegenheit zu bieten, die Wettkampfscheiben nach einer möglichen Wiedereröffnung der Luftdruckschießsstände der Vereine zu beschießen. Der neue Einsendeschluss (Poststempel) ist der 14.10.2020. Damit einhergehend wird auch der Endkampf des Pokals auf den 01. November 2020 verschoben.

Für den Fall, dass die Schießstände weiterhin geschlossen bleiben müssen und es in diesem Jahr nicht mehr möglich ist die Scheiben zu beschießen oder einen Endkampf durchzuführen, behalten alle bereits erworbenen Scheiben ihre Gültigkeit und können noch im nächsten Jahr eingereicht werden. Es wird vorerst keine Zwischenauswertungen geben, bis alle Schießstände im Landesschützenverband wieder normal öffnen können.

Die neue Ausschreibung für den Wettkampf finden Sie hier.

Foto zur Meldung: Verlängerung des Damenrosenpokals 2020
Foto: Verlängerung des Damenrosenpokals 2020