Kreiskönigsschießen in Elster 2021

25.08.2021

Das Präsidium und die Mitglieder des Gesamtvorstandes des Kreisschützenverbandes Wittenberg 1990 e.V. haben das diesjährige Königsschießen für den 11.09.2021 festgelegt. Austragungsort ist in diesem Jahr der Schießstand der Schützengilde Elster (Elbe) e.V.

        in Gielsdorf (Elster Abfahrt Richtung Seyda). 

Alle Mitglieder des KSV Wittenberg sind eingeladen um die Königskrone mit dem Kleinkalibergewehr in einer Entfernung von 25 m an den Start zu gehen. Es wird in der Disziplin Kleinkalibergewehr – Auflage auf die Ringscheibe in der Mitte des Königsvogels geschossen.

Die Reihenfolge des Schießens ist zuerst auf den Königsapfel (2.Knappe), dann auf das Zepter (1.Knappe), danach auf den silbernen Flügel (2.Ritter), auf den goldenen Flügel (1.Ritter) und zum Schluss auf die Ringscheibe in der Mitte des Königsvogels bis dieser fällt.

Die weiblichen Mitglieder schießen auf die Ringscheibe in der Mitte des Königsvogels bis dieser fällt.

 Die Eröffnung und die Eintragung in die Starterliste erfolgt nach dem Einlass (14:00 Uhr) um 14:30 Uhr. Der Unkostenbeitrag beträgt 5 EURO. Um 15:00 erfolgt der Beginn des Adler- und Insignien Schießen, um eine neue Kreiskönigin und einen neuen Kreiskönig zu ermitteln.

Waffen und Munition werden durch den Veranstalter gestellt. 

Ab 16:30 Uhr wird den Anwesenden Getränke sowie Speisen vom Grill angeboten. Die Proklamation und Vergabe der Insignien erfolgt um 18:00 Uhr.

Die Verantwortlichen und Organisatoren des Kreisschützenverbandes und der SGi Elster (Elbe) würden sich freuen, zahlreiche Teilnehmer des KSV Wittenberg auf dem Schießstand in Gielsdorf begrüßen zu können.

 

Bild zur Meldung: Kreiskönigsschießen in Elster 2021