Sachkundelehrgang beim SV Astoria 90 e.V. Wittenberg

06.10.2018

(JBr) Durch den SV Astoria 90 e.V. Wittenberg war für den 22.09. bis 23.09.2018 ein Sachkundelehrgang ( theoretischer Teil ) und für den 26.09.2018 der praktische Teil für Klein- und Großkaliberwaffen ausgeschrieben. Durchgeführt wurde dieser Lehrgang durch den dafür qualifizierten Vereinsvorsitzenden und Kreissportleiter Rene‘ Dotschko. Unterstützt wurde er durch den KSV-Referenten für Waffenkunde Christian Selz. Gemeldet hatten sich mehrere Teilnehmer aus den Vereinen SV Wittenberg 1990, SV Astoria, SV Trebitz und eine Schützin vom BSV Annaburg, sechs konnten aber nur diesen Lehrgang auf Grund von Wettkampfteilnahmen außerhalb des Kreisverbandes, wahrnehmen. Im theoretischen Teil der Sachkunde ging es unter anderen um Fragen des deutschen Waffenrechtes, für die Erlaubnis im Umgang und der Handhabung einzelner Waffenarten, den Transport von Munition und Waffen und deren Lagerung, aber auch um Straf- und Bußgeldvorschriften und andere Vorschriften. Im praktischen Teil wurde den anwesenden Schützen nochmals die Handhabung und Anwendung der Kleinkaliber- und Großkaliberwaffen erläutert und vorgeführt. Eine schriftliche Prüfung zum Abschluss des Lehrganges wurde vorgenommen. Die Teilnehmer bedankten sich beim Astoria Vorsitzenden für die Versorgung während des Lehrganges am Wochenende.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Sachkundelehrgang beim SV Astoria 90 e.V. Wittenberg